2012-05-04

Verschlüsselte Unterhaltung im Facebook-Chat

Seit längerem dünnt sich meine ICQ-Kontaktliste immer mehr aus. Der Grund dafür? Ganz einfach, nahezu jeder ist mittlerweile bei Facebook angemeldet. Die dort integrierte Chat-Funktion lässt sich im Browser, oder noch besser mit Pidgin, genau so gut nutzen wie ICQ, MSN usw. Immer wieder gibt es jedoch Datenschutz-Bedenken, was die Nutzung von Facebook-Diensten betrifft. Umso besser, wenn die Unterhaltung vo verschlüsselt werden kann, dass niemand, und das bedeutet wirklich niemand außer den beiden Gesprächspartnern, einsehen kann was geschrieben wird.

Das Beste daran ist: Das Ganze ist so kinderleicht, dass selbst jemand mit minimalen Computerkenntnissen diese Technik nutzen kann. Und so gehts:
  1. den freien Multimessenger Pidgin installieren (in Windows über Luffi oder die Projektseite, unter Linux einfach über die Paketverwaltung)
  2. das Plugin Off-the-Record Messaging (deutsch: Vertrauliche Unterhaltung) installieren (wird unter Linux gleich mitinstalliert, unter Windows per Luffi oder Projektseite)
  3. Facebook Nickname erstellen (Kontoeinstellungen > Nutzername)
  4. Pidgin starten und Chatkonten einrichten (Facebook, ICQ, MSN, Jabber, usw.)
  5. in Pidgin Werkzeuge > Plugins > Off-the-Record Messaging aktivieren

Schon kann losgechattet werden. Natürlich muss der Gegenüber genauso vorgehen.

No comments:

Post a Comment