2014-01-07

Schluss mit Werbung

Die kleinen Aufkleber am Briefkasten kennt sicher jeder von uns:

"Bitte keine Werbung einwerfen!"

Aber warum kleben die Leute sie dorthin? Dafür mag es viele Gründe geben: Der Briefkasten ist stets zu voll, man interessiert sich einfach nicht für die Werbung ...

Jeder benutzt einen Spam-Filter fürs E-Mailfach, warum also nicht für den Analog-Briefkasten?

In Deutschland werden jährlich viele Millionen an Papier verschwendet. Einen großen Anteil daran nimmt die Werbebranche. Vermutlich verschwinden mehr als 2/3 aller Werbeprospekte ungelesen im Papierkorb.

Wenn ihr also wisst, dass ihr die Werbung nicht wirklich lest, dann bringt einen Aufkleber an eurem Briefkasten an. Damit helft ihr der Umwelt und braucht außerdem nicht so oft den Papierkorb ausleeren.

Wollt ihr dann doch einmal wissen, was es gerade für Angebote im Supermarkt um die Ecke gibt, dann seht euch die aktuelle Werbung einfach online an. Nahezu alle Handelsketten bieten ihre Prospekte als PDF auf ihren Homepages an.

No comments:

Post a Comment