2014-05-07

Erste stabile LXQt Version erschienen

Heute veröffentlichte das LXDE-Projekt auf seiner Facebook-Seite die Meldung, dass LXQt in Version 0.7.0 erschienen sei.

LXQt ist ein vorbildliches Beispiel wie OpenSource-Projekte laufen sollten. Hier haben sich zwei großartige Projekte zusammengeschlossen, um mit vereinten Kräften ihrem Ziel näher zu kommen.

LxQt 0.7.0, Quelle: www.lxqt.org


Bei LXDE und Razor-Qt handelt es sich um zwei Projekte, die an Ressourcen schonenden Desktopumgebungen arbeiten. LXDE setzte dabei auf GTK+ zum Bau der grafischen Oberfläche, Razor-Qt hingegen, wie der Name verrät, auf Qt.

Durch die vielen Unsicherheiten und die geringere Geschwindigkeit bei GTK+ durch den Umstieg auf GTK3, entschied man bei LXDE auf Qt umzusteigen und beschloss endlich den Zusammenschluss mit Razor-Qt zu LxQt.



Wer möchte, kann LXQt in Lubuntu 14.04 ausprobieren. Der Lubuntu-Hauptentwickler stellt dazu eine Paketquelle bereit. Da LXQt-Session bei meinem Versuch aber noch nicht startete, werde ich vorerst keine Anleitung dazu veröffentlichen. Aus diesem Grund kann ich hier auch leider keinen Screenshot veröffentlichen. Unerfahrenen Nutzern rate ich dringend davon ab.

Wer sich ein Bild von dem neuen Desktop machen möchte, der findet Screenshots auf der offiziellen Homepage.

No comments:

Post a Comment